Forum

Notifications
Clear all

Selbstständige können 2014 weniger für die Vorsorge absetzen  

  RSS
Frank
(@frank)
Estimable Member

Selbstständige müssen in diesem Jahr einige neue Regeln beachten, so sind die Höchstbeträge für die Vorsorge gesunken. Sonstige Vorsorgeaufwendungen sind absetzbar, dazu zählen die Kranken-, Pflege-, Berufsunfähigkeits-, Unfall und Haftpflichtversicherungen. Der Betrag wurde pro Jahr auf maximal 2800 Euro festgesetzt, im vergangenen Jahr konnte man noch deutlich mehr absetzen, nämlich bis zu 4000 Euro pro Jahr. Bei der Rürup Rente hingegen kann man nun mehr absetzen als vorher, bis zu 15.600 Euro pro Jahr sind nun möglich. 78 Prozent des Beitrages sind dabei maximal absetzbar, wer aber jetzt erst mit der Rentenzahlung anfängt, darf maximal 68 Prozent der Beiträge absetzen.

Zitat
Veröffentlicht : 27/01/2014 11:22 am
Share:
Anbieterwertung