Forum

Notifications
Clear all

Ein Mindestlohn für Selbstständige?  

  RSS
Frank
(@frank)
Estimable Member

Der Mindestlohn ist nach wie vor ein großes Thema in Deutschland. Die Politik erwägt die Einführung des Mindestlohns um die Armut zu bekämpfen. Doch Selbstständige werden ausgeklammert. Die traurige Statistik, jeder dritte Freiberufler hat ein Einkommen unter der Niedriglohngrenze. Die Probleme werden also eher größer als kleiner. Mal davon ab, dass viele Arbeitgeber einfach die Stundenzahl illegal raufsetzen werden, so gibt es dann nicht für 60 Minuten den Stundenlohn sondern für 80 oder 90 Minuten. Angestellte werden in der Regel kaum dagegen vorgehen um den Job nicht gänzlich zu verlieren. Mit der Einführung eines Mindestlohns wird man sich keinen Gefallen tun. Unternehmen die jetzt schon mehr zahlen als sie müssen könnten sich überlegen den Lohn tatsächlich auch wieder zu senken durch neue Arbeitsverträge für Mitarbeiter die nur Jahresverträge haben.

Zitat
Veröffentlicht : 28/12/2013 12:52 pm
Share:
Anbieterwertung