Krankenversicherung für Selbstständige

Nach meinem Beitrag zur Rentenversicherung für Selbstständige möchte ich euch jetzt noch einen kleinen Exkurs zur Wahl der Krankenversicherung für Selbstständige und Freiberufler präsentieren.

Jeder der den Schritt in die Selbstständigkeit wagt, wird früher oder später vor der Wahl stehen, ob er bei der gesetzlichen Krankenkasse verbleiben möchte, oder vielleicht zur privaten Krankenkasse wechselt. Nach der Gesundheitsreform ist es ja zudem wieder leichter von privaten zur gesetzlichen Krankenversicherung zurückzuwechseln.

Ich bin zuerst bei der gesetzlichen Krankenversicherung geblieben. Als Bemessungsgrundlage für den Beitragssatz wurde das Einkommen (bei Beginn der Selbstständigkeit geschätzt) genommen. Ein Beitragssatz um die 250,- Euro hatte sich damit ergeben. Je höher das Einkommen, desto höher jedoch der Beitragssatz.

Meine erste Zufriedenheit über die gesetzliche Krankenversicherung hat sich aus der Sicht eines Selbständigen und Freiberuflers schnell eingetrübt. In periodischen Schritten wurde und wird der Beitragssatz angehoben. Mit Inkrafttreten des Gesundheitsfonds wird hier noch eine starke Erhöhung zu erwarten sein. Die Leistungen hingegen nahmen nur ab oder blieben starr.

Meine Kollegen, die sich ebenso in der Selbstständigkeit befinden, haben sich zum großen Teil für eine private Krankenversicherung entschieden und abgeschlossen. Sie haben mich dann auch überzeugt selber die Krankenkasse zu wechseln. Es ist ja kein Geheimnis, dass Privatpatienten einige Privilegien beim Arztbesuch genießen. Der größte Vorteil war jedoch die große Auswahl bei den Leistungen. Hier können sie selber bestimmen welche Leistungen mit aufgenommen werden sollen und welche sie nicht benötigen. So wird ihre Krankenkasse, viel besser als bei der gesetzlichen Krankenversicherung, auf ihre individuellen Bedürfnissen abgestimmt. Und das Vorurteil, das private Krankenversicherungen teurer sind als die gesetzliche KV, war vielleicht vor Jahren mal aktuell. Mittlerweile hat die gesetzliche KV jährlich hohe Preissteigerungen hinnehmen müssen, so dass die private KV immer attraktiver wurde. Ich zahle für meine speziell auf mich und meinen Bedürfnissen abgestimmte private Krankenversicherung mit besseren Leistungen weniger als zuvor in der gesetzlichen Krankenversicherung!

Von einem der größten unabhängigen Versicherungsvergleichen Tarifcheck24 habe ich ein Formular zur Berechnung der eigenen Krankenversicherung (nicht nur für Selbstständige und Freiberufler) erhalten.

Hier können sie kostenlos und unverbindlich ihre private Krankenversicherung berechnen lassen. Sonderwünsche bei den Leistungen werden hier selbstverständlich ebenso berechnet. Meine Krankenversicherung habe ich im übrigen auch über abgeschlossen und ich war durchaus zufrieden damit. Im Vergleich zu anderen Anbietern sind hier wirklich mal günstige Angebote zu haben.

 

Alle Vergleiche powered by TARIFCHECK24 AG

Zollstr. 11b, 21465 Wentorf bei Hamburg

Tel. 040 – 73098288 ++ Fax 040 – 73098289

E-Mail: info@tarifcheck24.de

Anbieterwertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.