BRD weiterhin eines der wettbewerbsfähigsten Ländern der Welt

Deutschland gehört auch in diesem Jahr zu den zehn wettbewerbsfähigsten Ländern der Welt. Das ermittelte das Institut IMD, dessen Bericht jetzt in Lausanne (Schweiz) vorgestellt wurde. Mit dem neunten Platz bleibt Deutschland in den Top Ten. Damit liegt Deutschland noch vor Frankreich (28. Platz), Großbritannien (18. Platz), oder Japan (24. Platz). An erster Stelle liegt die USA und löst damit Hongkong ab, dass inzwischen nach der Schweiz, die drittstärkste globale Volkswirtschaft hat. Wie ein Sprecher des IMD erklärt, basiert der Bericht auf 333 verschiedenen Kriterien. Dazu gehören beispielsweise die Wirtschaftsstatistiken aller Länder, Meinungsumfragen oder die Haushaltspolitik der Regierungen. Entscheidend für die Wettbewerbsfähigkeit eines Landes ist die Vielseitigkeit der Wirtschaftsbereiche, ein stabiles Gleichgewicht großer, mittlerer und kleiner Unternehmen und der Exportumfang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.