Finanzamt: Steuerrückerstattungen verspäten sich um Monate

Die Wartezeiten auf Steuerrückerstattungen ist in Deutschland länger als je zuvor. Deutsche Steuerzahler müssten in diesem Jahr im Schnitt drei Monate auf ihre Rückzahlung warten. „Die Steuerzahler, die jetzt ihre Steuererklärung einreichen, müssen doppelt so lange auf ihre Rückerstattung warten wie vor zwei Jahren. Das ist ein trauriger Rekord“, kritisiert Thomas Eigenthaler, der Vorsitzende der Deutschen Steuergewerkschaft, in einem Interview mit der „Bild“-Zeitung. Und das ist nur die durchschnittliche Wartezeit. Einzelne Steuerzahlen mussten sogar sechs Monate auf ihren Steuerbescheid und die Rückerstattung warten. Als Grund für die langsame Bearbeitung gab das Finanzamt einen flächendeckenden Personalmangel in ihrer Behörde an. Demnach soll es aktuell 20 Prozent weniger Steuerbeamte geben, als für die Menge der zu bearbeitenden Daten nötig wäre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.