Das Home-Office auf dem Rückzug?

Die Zahl der Angestellten und Selbständigen die von zu Hause aus arbeiten, ist überraschenderweise zurückgegangen. Das berichtete „Die Welt“, mit dem Hinweis auf eine Untersuchung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung. Während sich in den vergangenen Jahren, bis 2008, immer mehr Menschen für Heimarbeit entschieden, ist deren Zahl in fast allen Berufsgruppen seitdem wieder geschrumpft. Innerhalb von vier Jahren sank die Zahl der Heimarbeiter um rund 800.000, auf 4,7 Millionen Menschen, davon 2 Millionen Selbständige. Warum sich der Trend zur Heimarbeit wieder umgekehrt hat, ist noch unklar. Im Gegensatz zu Deutschland arbeiten in anderen europäischen Ländern wesentlich mehr Menschen von zu Hause aus. In Frankreich, Luxemburg oder Großbritannien betrifft das fast 20 Prozent der Arbeitnehmer, in Island sogar 33 Prozent. Analysten vermuten, dass in diesen Staaten die Bedingungen für Heimarbeit günstiger sind, als hierzulande. In Deutschland sind es dagegen hauptsächlich höher qualifizierte Angestellte und Freiberufler, die von zu Hause aus arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.