Gewerbevermietungen noch immer schleppend

Vermieter von Büroflächen sind derzeit nicht zu beneiden, viel Leerstand und keine Besserung in Sicht. Besonders betroffen sind Vermieter im Rhein-Main Gebiet welches den stärksten Einbruch seit Jahren erlitten hat. Es wird mit allen erdenklichen Angeboten nach Mietern gesucht, mietfrei über einen bestimmten Zeitraum, Subventionierung der Büroausstattung bis hin zu finanzieller Unterstützung beim Büroumzug. Die Mieter wissen natürlich über die Lage gut Bescheid und versuchen vermehrt Mietnachlässe zu erzielen. Laut dem Colliers-Maklerverbund stehen aktuell 7,45 Millionen Quadratmeter an Büroflächen in Deutschland leer, das ist ein Anstieg auf 9,4 Prozent. Auch der Neubau an Büroimmobilien lässt ihn diesem Jahr deutlich nach, man geht von etwa 50 Prozent weniger Neubauten aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.