Erfolg mit dem Online-Shop…

Die Höhe der meisten Warenpreise wird größtenteils von der Konkurrenz vorgegeben. Die wenigsten Verkäufer haben das Glück, ein Exklusivprodukt vertreiben zu können. Die Reduktion der Kosten ist deshalb maßgeblich für den Gewinn entscheidend. Gerade bei kleineren und Start Up-Unternehmen, mit einem noch eher geringen Umsatz, kann die Gewinnspanne über Erfolg oder Misserfolg entscheiden. Deshalb nutzen viele Jungunternehmer die Chance, ihr Produkt zu Beginn kostengünstig in einem Online-Shop zu verkaufen. Ein zusätzlicher Pluspunkt ist, neben der Kostenersparnis, die größere Reichweite. Bei der Einrichtung eines solchen Online-Shops kann man, durch die Verwendung der richtigen Software, mit der sich ein Shop auch ohne große Programmier-Kenntnisse erstellen und pflegen lassen, noch die Kosten für einen Webdesigner und Service-Kräfte sparen. Die schönste Website nutzt allerdings nichts, wenn es keine Besucher gibt. Auch hier wieder steht der Shop-Betreiber vor der Entscheidung, eine Marketing-Firma für eine gute Platzierung in den Suchmaschinen zu engagieren, oder sich selbst darum zu kümmern. Die beste Möglichkeit, um kostengünstig eine gute Verlinkung zu erzielen und das Interesse potentieller Kunden zu wecken, ist die Content-Generierung. Mit interessanten Texten und Beiträgen, die thematisch zu den angebotenen Produkten passen, gewinnt man im ersten Schritt am Thema interessierte Leser, aus denen Kunden werden können, wenn die Beiträgen Fachwissen und Erfahrung mit dem Thema vermitteln. Zudem verlinken viele Leser die für sie interessanten Webseiten, was sich positiv auf das Ranking in den Suchmaschinen auswirkt. Zu beachten ist dabei, dass die Inhalte möglichst aktuell und informativ sind, um das Interesse wach zu halten und Empfehlungen zu bekommen. Bis der Online-Shop einen guten Platz im Suchmaschinen-Ranking besitzt, lohnt es sich, einzelne Beiträge der Seite auf sozialen Netzwerken, wie Facebook, Twitter oder in Online-Foren zu posten, um erste Leser zu gewinnen. Hier sollten sich junge Shop-Besitzer auch die Zeit nehmen, aufkommende Fragen zu ihren Produkten ausführlich zu beantworten. Selbst wenn der Fragende sich gegen einen Kauf entscheidet, lesen immer auch andere User mit und gewinnen, bei fachkundiger Antwort, einen guten Eindruck. Und die Sympathie, die wir einem Verkäufer entgegenbringen, hat einen wesentlich größeren Einfluss auf unsere Kaufentscheidung, als den meisten Menschen bewusst ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.