Doppelte GEZ-Gebühr für Sebstständige?

Die Neuregelung der GEZ kommt den Selbstständigen und Freiberuflern wohl teurer zu stehen. Bisher nutzten viele Selbstständige im Büro weder Radio noch TV und mussten damit keine Gebühren für diese Räumlichkeiten zahlen. Da für den PC aber nun ebenso GEZ-Gebühren anfallen, müsste hier nun gezahlt werden, da der Arbeits- und Wohnraum getrennt betrachtet wird. Ein Radio in der Wohnung kann man damit nicht mit dem PC im Büro gleichsetzen. Für beide Standorte fällt somit jeweils eine Gebühr an – leider.

Ein Gedanke zu „Doppelte GEZ-Gebühr für Sebstständige?

  1. Pingback: GEZ für Hunde | Hundesitter-Suche.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.