„Mailbox Germany“ – Die erste internationale Lieferadresse

Immer mehr Menschen bevorzugen es, örtlich ungebunden arbeiten, oder auf unbestimmte Zeit ins Ausland verreisen zu können. Um dabei nicht auf wichtige Post oder andere Lieferungen verzichten zu müssen, hatte ein junges Unternehmen die zündende Idee; mit „Mailbox Germany“ wird die erste internationale Lieferadresse angeboten, an die Pakete oder Briefe und Zeitungen geliefert werden können. Dort können die Lieferungen kostenlos gelagert und gesammelt weiter versandt werden, wodurch für den Empfänger weniger Lieferkosten anfallen. Außerdem wird angeboten, auf Wunsch verschiedene Drucksachen zu digitalisieren und online weiterzuleiten. Auch Waren von Geschäften, die selbst nicht bereit sind, ins Ausland zu liefern, lassen sich über eine solche „Mailbox“-Adresse empfangen. Gründer und Geschäftsführer des jungen Unternehmens ist Hermann Hetzer, der als Inhaber des grünen Online-Shops „Vireo.de“ schon mehrjährige Erfahrungen sammeln konnte. Ab Herbst soll die „Mailbox Germany“ an den Start gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.