Selbstständige und die Vorsorge

Wer sich dafür entscheidet, in die Selbständigkeit zu wechseln, darf sich auf mehr Freiheiten freuen, als er in einem Angestelltenverhältnis erfahren kann. Allerdings trägt ein Selbständiger auch allein die Verantwortung und Folgen seiner Entscheidungen. Deshalb ist es wichtig, sich schon im Vorfeld über die nötigsten und möglichen Absicherungen zu informieren. Wichtig kann je nach Arbeitsfeld beispielsweise eine Betriebshaftpflichtversicherung, oder eine Absicherung bei Arbeitsausfall sein. Positiv ist, dass man als Selbständiger automatisch die Möglichkeit hat, sich privat krankenversichern zu lassen. Je nach Alter können dabei hohe Beitragssummen eingespart werden. Ein Vergleich lohnt sich allerdings auch hier, denn höhere Beiträge bedeuten nicht automatisch auch bessere Leistungen. Die jeweiligen Beitragssätze sollten deshalb immer auch mit dem Leistungsumfang der einzelnen Kassen verglichen werden. Die online angebotenen Tarifrechner bieten dafür eine erste Entscheidungshilfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.