„Investitionszuschuss Wagniskapital“ kommt an

Der von der Bundesregierung seit Mitte Mai angebotene „Investitionszuschuss Wagniskapital„, wird sehr gut angenommen. Bereits 143 Anträge gingen in den ersten zwei Wochen beim Bundeswirtschaftsministerium ein. Bisher erhielten 35 kapitalsuchende Unternehmen einen positiven Bescheid. Der „Investitionszuschuss Wagniskapital“ ist eine Maßnahme für ganz Deutschland, mit dem jungen, innovativen Unternehmen das Start up erleichtert werden soll. Bezuschusst wird damit Beteiligungskapital von Firmen, die bereit sind in junge Firmen zu investieren. 20 Prozent der bereitgestellten privaten Investitionssumme übernimmt dabei der Staat. Jungunternehmer die ein fortschrittliches Firmenkonzept vorzuweisen haben, können dafür die sogenannte IVZ Förderfähigkeitsbescheinigung beim BAFA beantragen. Informationen bietet das Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. und kann online unter ivz.band@business-angels.de abgerufen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.