Mittelständische Unternehmermesse in Leipzig erfolgreich

Unter dem Thema „MUT“ fand vergangene Woche im Leipziger Congress Center der Mitteldeutsche Unternehmer Tag statt. Die Veranstaltung konnte einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnen, was auf ein wachsendes Interesse an Selbständigkeit hindeutet. 3.300 Interessierte nahmen aktiv an der Unternehmermesse teil. An verschiedenen Ständen präsentierten kleine und mittelständische Unternehmen ihre Firma. In etlichen Workshops konnten sich die Teilnehmer über wichtige rechtliche und finanzielle Fragen der Selbständigkeit beraten lassen und neue Kontakte knüpfen. Zum ersten Mal wurden auf die Messe auch gezielt Schülergruppen und Studenten eingeladen, um sich über die Möglichkeiten und Anforderungen an eine selbständige Tätigkeit zu informieren. Das ist auch notwendig, denn gerade im Handwerk fehlt es auch in Sachsen an Nachwuchskräften und jungen Menschen die bereit sind, sich langfristig an ein eigenes Geschäft zu binden. In einem Interview erläutert der Geschäftsführer der Unternehmermesse, Thomas Paarmann; „Das besondere war in diesem Jahr, dass dieses Mal auch Schüler und Studenten vor Ort waren. Laut den meisten Unternehmern im Leipziger Congress Center ist dies für so einen Unternehmertag auch bitter notwendig: Denn so gut es der Wirtschaft in Sachsen auch derzeit gehen mag, der Fachkräftemangel ist vielen ein Dorn im Auge und schon deutlich zu spüren.“ Er hofft, dass sich im kommenden Jahr Unternehmer wieder so zahlreich an der Messe beteiligen und dann vielleicht auch mehr weibliche Unternehmerinnen vertreten sein werden, die bisher leider kaum vertreten waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.