29. Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT)

Im kommenden Monat, am 25. und 26. Oktober, finden die 29. Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT), auf dem Gelände des ehemaligen Berliner Flughafen Tempelhof statt. Mehr als 130 Aussteller und Referenten können sich an diesem Wochenende über aktuelle Themen des Unternehmertums und der Firmengründung austauschen. „Ein Unternehmen gründen und führen – die Leidenschaft, die dahinter steckt, kann niemand besser vermitteln als Persönlichkeiten, die diesen Weg erfolgreich gegangen sind“, erklären die Veranstalter. In diesem Jahr werden neue Trends, wie beispielsweise die Veränderungen der digitalen Kommunikation, die Chancen des Web für Mittelakquisition, oder die Möglichkeiten des Internets für Non-Profit-Organisationen erörtert. Aber auch Jungunternehmer, oder solche die es werden wollen, können sich hier über die wichtigen Themen der Unternehmensführung informieren, wie beispielsweise Betriebsrecht, verschiedene Marketingstrategien oder gute Mitarbeiterführung. Die deGUT wird seit fünf Jahren von den Investitionsbanken Berlin (IBB) und Brandenburg (ILB) organisiert, unterstützt von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung, des Landes Berlin, sowie dem Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten Brandenburg. Als Schirmherr fungiert Dr. Philipp Rösler, in seiner Funktion als Bundesminister für Wirtschaft und Technologie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.